Hier die Hallenturniere 2007/08 in chronologischer Reihenfolge von unten nach oben:

        

      

08.03.2008

Hallenturnier des FC Puchheim

in Puchheim von 9:00 bis 13:00 Uhr

Treffpunkt: 8:30 Uhr direkt in der Laurenzer Sporthalle - Mitterlängstr. 8, 82178 Puchheim-Ort

               

Spielplan:

09:22  FSV Höhenrain - FC Moos   0:7

09:44  FC Moos - FC Puchheim A   0:2

10:28  FC Moos - SC Lerchenauer See   2:0

11:23  Halbfinale:  FC Moos - TSV Gilching   2:1

12:07  Finale:  SC Unterpfaffenhofen - FC Moos   0:2

        

Endstand:

1. FC Moos-Eittingermoos

2. SC Unterpfaffenhofen

3. TSV Gilching

4. FC Puchheim A

5. SC Lerchenauer See

6. SV Untermenzing

7. FSV Höhenrain

8. FC Puchheim B

         

Tore:  Chrissie 4, Jana 4, Nina 3, Sabrina 1, Lisa 1

                                          


    

01.03.2008

Hallenturnier der SpVgg Hebertshausen

in Hebertshausen von 9:00 bis 13:00 Uhr

Treffpunkt: 8:30 Uhr direkt in der Halle in Hebertshausen (Freisinger Straße 15)

                

TSV Neuried - FC Moos   1:3

FC Moos - SpVgg Hebertshausen   1:1

FC Phönix Schleißheim - FC Moos   2:3

RW Überacker - FC Moos   0:2

FC Moos - TSV Neuried   4:0

SpVgg Hebertshausen - FC Moos   0:3

FC Moos - FC Phönix Schleißheim   5:3

FC Moos - RW Überacker   5:0

       

Endstand:

1. FC Moos-Eittingermoos   (22 Punkte / 26:7 Tore)

2. FC Phönix Schleißheim

3. TSV Neuried

4. SpVgg Hebertshausen

5. RW Überacker

        

Tore: Chrissie 14, Jana 7, Sabrina 4, Cemile 1

(Assists: Jana 12, Chrissie 4, Petra 2, Cemile 2, Franzi 2, Sabrina 1)

                                                                                                            


      

10.02.2008

Endrunde oberbayerische Hallenmeisterschaft

in Vierkirchen von 11:00 bis 16:00 Uhr

Treffpunkt: 10:15 Uhr direkt in der Halle in Vierkirchen (Freisinger Straße)

          

Ergebnisse:

11:15  FC Moos - TUS Holzkirchen   2:0

12:00  TSV Neubeuern - FC Moos   0:3

13:00  SV Pullach - FC Moos  0:2

Halbfinale:  FC Moos - TSV Gilching   2:1

Finale:  FC Moos - FC Stern München   0:1

       

Endstand:

1. FC Stern München

2. FC Moos-Eittingermoos (9:2 Tore)

3. TSV Gilching

4. SV Pullach

5. FC Forstern

6. TuS Holzkirchen

7. TSV Neubeuern

8. SV Schechen

          

Oberbayerischer Vizemeister!!!

       

Da Wahnsinn ist immer noch nicht vorbei... Nur knapp am ganz großen Coup sind unsere Mädels bei der oberbayerischen Hallenmeisterschaft in Vierkirchen vorbei geschrammt! Wenn man sich auch noch die Begleitumstände ansieht, ist dieser Erfolg umso höher zu bewerten. Zuerst natürlich haben wir uns sehr gefreut, dass die Nina wieder einsatzbereit war und sie vorallem auch das gesamte Turnier ohne Probleme spielen konnte (und wie!!!). Nach der klaren Niederlage gegen Forstern letzten Montag in Erding, wobei hier die Nina natürlich nicht dabei war, haben wir taktisch reagieren müssen und die Mannschaft umgebaut. Nina, Chrissie und Petra haben die Defensive und Cemile, Sabrina sowie Jana die Offensive übernommen. Das Konzept ist dann auch voll aufgegangen, die bärenstarke Abwehrleistung hat den Erfolg, ohne Gegentor ins Halbfinale zu kommen, erst ermöglicht. Auch wenn die Chrissie natürlich ihre Offensivkraft zu gerne gezeigt hätte, sie hat sich absolut vorbildlich an die taktischen Vorgaben gehalten und deshalb zusammen mit Nina und Petra die gegnerischen Stürmerinnen zur Verzweiflung gebracht.

         

Dann kam das Halbfinale gegen unsere Freunde aus Gilching, die mittlerweile wirklich schon sowas wie ein Freundschaftsverein von uns geworden sind. Man hat es ganz deutlich daran gemerkt, dass sich die beiden Mannschaften eigentlich immer gegenseitig angefeuert haben. Auch im Halbfinale hat jeder dem anderen das Weiterkommen gegönnt und das ist doch echt schön, oder? Das Spiel an sich war allererste Sahne, einige neutrale Zuschauer haben nach der Veranstaltung vom besten Spiel des gesamten Turniers gesprochen, vom spannendsten sowieso. 18 Minuten dauerte die Partie nach 2 x 3 min. Verlängerung und wurde durch zwei Sonntagstore von der Nina und der Jana mit 2:1 entschieden. Der Krimi hat den Mädels allerdings alles abverlangt, wie sich dann herausstellen sollte ein wenig zu viel.

    

Der FC Stern München musste in seinem Halbfinalspiel nicht in die Verlängerung und hatte zudem fast ausschließlich Spielerinnen des älteren C-Jahrgangs in seinen Reihen und wie man auf dem Siegerfoto auf der BFV-Homepage gut sehen kann, gab's größenmäßig wenig Unterschied zwischen den Spielerinnen und den daneben stehenden Trainerinnen und Funktionären. Die Hälfte unserer Mädels wäre in 14 Tagen noch bei der oberbayerischen Meisterschaft der D-Juniorinnen spielberechtigt, der Rest bis auf eine ist der jüngere C-Jahrgang. Das soll jetzt wirklich kein billiger Erklärungsversuch oder so etwas sein (für was auch?), es ist nur eine schlichte Feststellung, dass eine 0:1 Niederlage im Finale gegen diese auch technisch hervorragende Mannschaft aus München etwas ist, auf das alle extrem stolz sein können!!!.Ganz ehrlich, die wenigsten haben vorher an einen derartigen Erfolg geglaubt, umso schöner, dass er dann doch eingetreten ist! Vielen Dank Mädels, für einen nervenaufreibenden aber traumhaften Tag in Vierkirchen!!!

Eure Trainer 

     

Hier der Zeitungsbericht:

             

Der neue oberbayerische Vizemeister bei den U15-Fußballjuniorinnen heißt FC Moos-Eittingermoos. Beim Endrundenturnier vergangenen Sonntag in Vierkirchen lieferten die Mooser Mädels eine Galavorstellung ab und mussten sich erst im Finale dem FC Stern München mit 0:1 geschlagen geben. In der Gruppenphase blieb das Team ohne Gegentor, die TuS Holzkirchen wurde mit 2:0, der TSV Neubeuern mit 3:0 und der SV Pullach mit 2:0 besiegt. Im Halbfinale wartete dann mit dem TSV Gilching ein alter Bekannter, hier musste man in die Verlängerung, konnte aber mit 2:1 die Oberhand behalten. Im Finale wogte das Spiel hin und her, mit dem glücklicheren Ende für den FC Stern München. Trotzdem gewann die Mannschaft aus Eittingermoos mit beherztem Offensivfußball die Sympathien der zahlreichen Zuschauer. Torschützen für den FC Moos waren Jana Felsl, Christina Kokoviadou, Cemile Kayacan und Nina Brauch, außerdem waren Sabrina Ritzinger, Petra Rektorik und Franziska Manzinger am tollen Erfolg beteiligt.

Torschützen: Jana 5, Cemile 2, Chrissie 1, Nina 1

            

Hier der Lohn der Anstrengung:

                

                                                                                


             

04.02.2008 (Rosenmontag)

Hallenturnier der JFG Sempt Erding

in der Semptsporthalle in Altenerding von 10:45 bis 13:00 Uhr.

Anschrift:  Pretzener Weg 20, 85435 Erding, Treffpunkt: 10:00 Uhr

        

Ergebnisse:

10:58   FC Forstern - FC Moos   3:1

11:37   FC Moos - FC Hörgersdorf   7:0

12:03   JFG Sempt Erding - FC Moos   0:2

12:29   FC Moos - TSV Wartenberg   5:0

      

Endstand:

1. FC Forstern

2. FC Moos-Eittingermoos (15:3 Tore)

3. JFG Sempt Erding

4. TSV Wartenberg

5. FC Hörgersdorf

   

Neidlos musste man beim Rosenmontagsturnier der JFG Sempt Erding anerkennen, dass der FC Forstern an diesem Tag nicht zu schlagen gewesen ist. Natürlich war es gleich das erste Spiel am Vormittag und die Nina fehlte uns an allen Ecken und Enden, aber leider war die Überlegenheit der Forsterner Mädels zu groß. Man hatte nie das Gefühl, die Partie könnte noch umgebogen werden, auch wenn wir mehr Ballbesitz hatten und öfter in der Vorwärtsbewegung waren als der Gegner. Die anderen Spiele waren dann jeweils klare Angelegenheiten, obwohl die Spannung nach dem Auftaktspiel schon merklich aus dem Turnier war, da sowohl unsere Mädels als auch die Forsterner Mannschaft alle weiteren Spiele erwartungsgemäß gewannen. Kopf hoch Mädels, vielleicht war das ja auch die Niederlage zur richtigen Zeit und von der Platzierung her ist ein zweiter Platz ja sowieso aller Ehren wert... 

Tore: Chrissie 5, Jana 5, Cemile 2, Sabrina 2, Franzi B. 1

                                                       


                

02.02.2008 

2. Freisinger Hallencup für C-Juniorinnen

in der Luitpoldhalle Freising von 15:30 - 20:15 Uhr.

(eigenes Turnier)

        

Ergebnisse Team 1:

Post SV München - FC Moos I   0:3

FC Mintraching - FC Moos I   1:2

DJK SV Steinberg - FC Moos I   0:4

FC Phönix Schleißheim - FC Moos I   0:2

FC Ingolstadt 04 - FC Moos I   0:7

Finale: FC Moos I - TSV Gilching   1:1 (4:2 n. S.)

            

Ergebnisse Team 2:

JFG Sempt Erding - FC Moos II   0:0

FC Puchheim - FC Moos II   2:0

TSV Gilching - FC Moos II   4:0

FC Memmingen - FC Moos II   1:1

FFC Wacker München - FC Moos II   2:1

Spiel um Platz 9: FC Ingolstadt 04 - FC Moos II   0:0 (2:3 n.S.)

              

Endstand:

               

1. FC Moos-Eittingermoos I  (24:5 Tore)

2. TSV Gilching/Argelsried

3. FFC Wacker München

4. Post SV München

5. FC Memmingen

6. DJK Steinberg (Oberpfalz)

7. FC Phönix Schleißheim

8. FC Puchheim

9. FC Moos-Eittingermoos II  (5:11 Tore)

10. FC Ingolstadt 04

11. JFG Sempt Erding

12. FC Mintraching

             

Da Wahnsinn geht weiter...

Mit dem sensationellen Abschneiden bei unserem Heimturnier konnten wir alle nicht rechnen. Das gilt neben dem Turniersieg unserer Ersten Mannschaft natürlich auch für unsere Zweite, die in diesem absolut hochklassig besetzten Turnier den neunten Rang schafften. An den doch recht knappen Ergebnissen kann man sehen, dass dieses Team alles andere als Kanonenfutter war. Die Vorzeichen bei unserer Ersten waren natürlich auch nicht gerade rosig, nachdem ja die Nina verletzungsbedingt nur zuschauen konnte. Umso überraschter waren wir dann vom souveränen Auftreten und dem zwar im Siebenmeterschießen glücklichen, letztendlich aber hochverdienten Turniersieg.

Torschützen:

Team1: Chrissie 11, Jana 8, Sabrina 2, Cemile 2, Petra 1

Team2: Susanne, Theresa + Siebenmeterschützen

        

Hier könnt ihr den Spielplan downloaden!

                      

Fotos findet Ihr unter "Bilder" 

                                                                   


             

27.01.2008 

U15 Hallenturnier des FC Phönix Schleißheim

                   

08:00 - 12:00 Uhr in Oberschleißheim, Prof. Otto Hupp Str.

                        

Spielplan:

08:12  TSV Neuried - FC Moos   0:5

09:00  SF Harteck - FC Moos   1:4

09:36  FC Phönix Schleißheim - FC Moos   2:3

Halbfinale:  FC Moos - JFG Sempt Erding   4:2

Finale:  FC Moos - TSV Gilching   3:1

               

Endstand:

1. FC Moos-Eittingermoos

2. TSV Gilching/Argelsried

3. FC Phönix Schleißheim

4. JFG Sempt Erding

5. SF Harteck

6. Münchener SpVg

7. TSV Neuried

8. FC Buchloe

                          

Recht kurzfristig durften wir beim Schleißheimer Turnier für den PSV München einspringen. Dadurch haben natürlich Einige schon andersweitig etwas vorgehabt und wir fuhren mit nur sechs Spielerinnen nach Oberschleißheim und waren in Gruppe A mit dem Gastgeber, dem SF Harteck und dem TSV Neuried eingeteilt. Gegen die uns aus der letzten D-Saison bestens bekannten Neurieder Mädels gings auch los und von Schläfrigkeit war auf unserer Seite wenig zu sehen, obwohl es erst kurz nach acht Uhr morgens war. Ein klarer 5:0 Sieg sprang dabei heraus. Der nächste Gegner versuchte es dann mit harter Gangart und häufigem Textiltest unserer Trikots. Mit 4:1 zog das Team von SF Harteck trotzdem den Kürzeren. Danach ging es gegen die starke Mannschaft des Gastgebers um den Gruppensieg. Zunächst sah es allerdings gar nicht danach aus, denn gegen Mitte der Partie stand es 0:2 aus unserer Sicht. Eine fulminante Aufholjagd wurde dann aber am Ende noch belohnt und das Spiel umgebogen. 3:2 stand es am Ende etwas glücklich, aber nicht unverdient. Damit stand wieder einmal das Halbfinale auf dem Programm, Gegner war die JFG Sempt Erding und diesmal war im Halbfinale nicht Schluß. Mit einem 4:2 Erfolg wurde der Finaleinzug perfekt gemacht. Wie schon in Pullach spielten wir gegen den TSV Gilching und diesmal waren die Gichinger Mädels besser aufgestellt, wenn auch noch nicht in Bestbesetzung. Relativ zäh gestaltete sich dann die Partie, die aber trotzdem mit einem verdienten 3:1 Sieg für uns endete. Klasse Mädels, die Generalprobe für unser Heimturnier ist euch geglückt!

       

Tore: Chrissie 12, Jana 6, Cemile 1

      

Kader: Franzi, Chrissie, Cemile, Jana, Sabrina, Susanne

                    

Hier der Link auf die Homepage der Phönixgirls, mit Spielpänen und -berichten.

                     


           

19.01.2008 

U15 Hallenturnier des FC Mintraching

        

14:00 - 19:45 Uhr in 85375 Neufahrn, Käthe-Winkelmann-Halle neben Neufun

                 

Spielplan:

14:24  FC Moos - FC Phönix Schleißheim   2:1

15:12  FC Mintraching II - FC Moos   0:6

16:12  FC Moos - Münchener SpVg   2:0

17:36  FC Phönix München - FC Moos   2:2

18:22  Halbfinale:  FC Moos - FC Mintraching I   1:2

19:11  Spiel um Platz 3:  Münchener SpVg - FC Moos   1:4

           

Endstand:

1. FC Stern München

2. FC Mintraching I

3. FC Moos-Eittingermoos

4. Münchener SpVg

5. FC Phönix Schleißheim

6. JFG Sempt Erding

7. FC Phönix München

8. Putzbrunner SV

9. TSV Hohenbrunn

10. FC Mintraching II

      

Tore: Chrissie 7, Jana 4, Sabrina 3, Petra 2, Cemile 1

            

Kader: Franzi M., Chrissie, Jana, Petra, Sabrina, Cemile, Lisa, Franzi B.

        

Computerabsturz

Nicht dass jetzt jemand denkt, typisch wenn sie Turniersieger werden, schreibt er Romane und läuft's mal nicht so gut (obwohl der dritte Platz ja kein schlechtes Ergebnis ist), kommt nichts. Der Text zu dem Turnier des FC Mintraching war mindestens genau so lang, wie der von Pullach. Beim Publizieren ist dann aber plötzlich der Computer abgestürzt und ich hatte keine Lust, den ganzen Spielbericht nochmal zu schreiben :-(

                                                                 


                      

13.01.2008 

U15 Hallenturnier des SV Pullach

        

in 82049 Pullach im Isartal

              
14:00 - 19:00 Uhr:   (Treffpunkt: 13:15 Uhr direkt in der Halle)

                

Spielplan:

14:20   SV Münsing - FC Moos   0:4

15:10   TSV Gilching - FC Moos   0:4

15:50   FC Memmingen - FC Moos   1:4

17:10   TSV Weyarn - FC Moos   1:1

17:45   Halbfinale:  FFC Wacker München - FC Moos   1:3

19:00   Finale:  SV Pullach - FC Moos   1:1 (3:4 n. S.)

                     

Da Wahnsinn - Turniersieger in Pullach!

Mit einem flauen Gefühl in der Magengegend sind wir zu diesem wirklich toll besetzten Turnier ins Isartal gefahren, am Vorabend musste noch die Franzi krankheitsbedingt absagen und Chrissie war mit Fieber ebenfalls gesundheitlich sehr angeschlagen. Keine guten Vorzeichen also, aber was dann kam hat uns doch sehr angenehm überrascht. Mit einem klaren 4:0 Sieg gegen den SV Münsing glückte der Start ins Turnier perfekt. Mit dem gleichen Ergebnis endete dann die Partie gegen den allerdings nicht in Bestbesetzung angetretenen TSV Gilching/Argelsried. Dann kam die uns gänzlich unbekannte Mannschaft des FC Memmingen, die in der Partie zuvor einen sehr starken Eindruck hinterlassen hat. Wie sich schnell herausstellte, war die Begegnung aber klar in unserer Hand und der 4:1 Sieg vollkommen verdient. Nachdem danach der Gruppensieg perfekt und das letzte Gruppenspiel gegen den TSV Weyarn bedeutungslos war, ließen wir dieses gemächlich angehen, die Folge war ein gerechtes 1:1 Unentschieden. Danach galt es, unser "Trauma" namens Halbfinale zu besiegen. Wir denken nur zurück an die Endrunde der obb. Meisterschaft letztes Jahr oder an Crailsheim, immer war das Halbfinale unser Verhängnis. Diesmal wollten wir es besser machen, Gegner waren unsere Freunde vom FFC Wacker. Fast schien es, als ob das Halbfinale auch diesmal Endstation für uns sein würde, denn unmittelbar nach dem Anpfiff stand es schon 1:0 für Wacker. Unsere pausenlosen Angriffe wurden aber gegen Ende der Partie doch noch mit drei Toren belohnt, so dass diesmal der Finaleinzug geglückt ist. Dort wartete mit dem Gastgeber eine sehr spielstarke Mannschaft, die ebenfalls Teilnehmer an der Endrunde der obb. Meisterschaft ist und in allen vorangegangenen Spielen kein einziges Gegentor kassiert hat. Zunächst sah es auch nicht nach einer Änderung aus, denn trotz optischer Überlegenheit und einiger Chancen stand es gegen Mitte der Partie 0:1 durch einen Konter der clever spielenden Pullacher Mädels. Der mehr als verdiente 1:1 Ausgleichstreffer rettete uns aber dann ins Siebenmeterschießen und da haben wir ja absolut keine guten Erfahrungen. Wir wechselten noch den Torwart, für die superklasse haltende Pia, die als Vertretung von Franzi absolut überzeugt hat, ging Chrissie zwischen die Pfosten. Und was soll man sagen, diesmal war uns das Glück hold. Drei Schützen trafen auf unserer Seite und die Latte und zweimal Chrissie verhinderten einen Torerfolg des SV Pullach und so lautete das Endergebnis 4:3 für uns. Der Jubel war entsprechend riesig und der Turniersieger hieß tatsächlich FC Moos!

            

Endstand:

1. FC Moos-Eittingermoos

2. SV Pullach

3. FFC Wacker München

4. TSV Weyarn

5. Post SV München

6. TSV Gilching

7. FC Memmingen

8. TSV Neuried

9. SV Münsing

10. FSV Höhenrain

            

Kader: Pia, Chrissie, Nina, Jana, Petra, Sabrina, Cemile, Theresa, Susanne

                      

Tore: Jana 8, Chrissie 5, Cemile 4, Sabrina 2, Nina 1

                    

Hier der Lohn des Erfolges, der über einen halben Meter große Siegerpokal:

                

                                            


                      

16.12.2007 

U15 Hallenmeisterschaft Kreis Donau/Isar 2007/2008

       

in 84416 Taufkirchen/Vils von 9:00 - 13:00 Uhr:  

          
Teilnehmer: FC Forstern, FC Moos-Eittingermoos, FC Mintraching, FC Hörgersdorf, FC Lengdorf,

FC Ingolstadt 04, TSV Wartenberg, SV Walpertskirchen, JFG Erding 

   

Ergebnisse:

FC Moos - TSV Wartenberg   11:0

FC Moos - JFG Erding   4:1

FC Ingolstadt 04 - FC Moos   0:5

FC Lengdorf - FC Moos   0:4

                             

Wow, was für ein Hallenauftakt, die Qualifikation zur obb. Hallenmeisterschaft haben unsere Mädel's souverän geschafft. Dabei gibt's eigentlich nicht viel zu schreiben, zu überlegen waren sie den anderen Mannschaften. Lediglich stellenweise beim Spiel gegen die JFG Sempt Erding, sowie in der Anfangsphase der Partie gegen den FC Ingolstadt 04 wurde unser Team richtig gefordert. Das war also nicht der Maßstab, der uns sicherlich am 10. Februar 2008 in Vierkirchen erwartet. Trotzdem muss man erst einmal ein Torverhältnis von 24:1  in vier Spielen schaffen! Obwohl wir ja noch keine Wettkampfpraxis in der Halle gehabt haben, wurde über weite Strecken echt toller Kombinations-Fußball gespielt, dafür ein Riesenkompliment an die gesamte Mannschaft!

Tore: Chrissie 10, Jana 9, Nina 3, Cemile 2